Anlagentechnik

Übersicht

Das Fraunhofer-Projektzentrum Wolfsburg besitzt und betreibt insgesamt fünf Anlagen innerhalb des LeichtbauCampus »Open Hybrid LabFactory e. V. OHLF«. Zusätzlich können zahlreiche Labore, die »Multiaxialgelegemaschine mit Kett- und Schussfadenversatztechnologie« des Vereins sowie weitere Anlagen der Technischen Universität Braunschweig im Technikum des LeichtbauCampus genutzt werden.

 

Webmaschine

Herstellung von innovativen Leichtbau-Verbundmaterialien mit komplexen, anwendungsspezifischen Gewebestrukturen und integrierten Funktionen.

 

Kalander-Direktimprägnieranlage

Effiziente Herstellung von flächigen FKV-Halbzeugen im kontinuierlichen Prozess mit variabler Fertigungskette.

 

Atmosphärendruck-Plasmaanlage

Wirtschaftliche, umweltfreundliche Funktionalisierung verschiedenster Werkstoffoberflächen mittels inline-fähigem, skalierbarem und trockenem Atmosphärendruck-Plasmaverfahren.

 

Niederdruck-Gussanlage

Die Niederdruck-Gussanlage mit hydraulisch betriebener Schließeinheit und ausfahrbarem Schmelz- und Warmhalteofen dient dem Vergießen von metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen.

 

Faserspritzanlage

Automatisierte Herstellung nachhaltiger »Tailored Composites« und lokale Verstärkung belastungskritischer Zonen von Halbzeugen oder fertigen Bauteilen mittels gezieltem Anpassen von Fasertyp, -schnittlänge sowie -orientierung.

 

Multiaxial-Gelegemaschine

Die vereinseigene Multiaxialgelegemaschine mit Kett- und Schussfadenversatztechnologie adressiert die kontinuierliche und großserientaugliche Herstellung lastpfadgerechter Verstärkungstextilien.